Aktuelles vom Feuerwehrverein

Jahreshauptversammlung mit Ehrungen

am . Veröffentlicht in Verein

JHV 2022

Kürzlich fand im Feuerwehrgerätehaus Piflas die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr statt, bei der auf die Ereignisse des vergangenen Jahres zurückgeblickt wurde.



Nach der Begrüßung durch den 1. Vorstand Reinhard Stangl gedachte die Versammlung der verstorbenen Vereinsmitglieder. Anschließend führte Stangl im Rückblick auf das Vereinsjahr noch einmal die besonderen Herausforderungen für Vereine im Hinblick auf die Corona-Pandemie auf, die von der Feuerwehr gut gemeistert wurden. Er bedankte sich bei der Metzgerei Brandl für die Spende aus den Erlösen der Knoblauchstangerl und berichtete vom Steckerlfischgrillen als Dorffestersatz. Weiterhin beteiligte sich die Feuerwehr an den Gefallenenehrungen.

Kommandant Hubert Krimmel zeigte in seinem Jahresbericht die Entwicklung der Feuerwehr auf. So zählt die Feuerwehr derzeit 59 aktive Mitglieder, wobei auch acht Feuerwehrfrauen enthalten sind. In insgesamt 1350 Stunden übten die Feuerwehrleute unter den pandemiebedingten Einschränkungen, um im Ernstfall helfen zu können. Als besondere Ausbildungen wurden Maschinisten-, Atemschutz- und Absturzsicherungslehrgänge sowie das Fahrtraining am Simulator aufgeführt. Auch konnten einige Feuerwehrleute ihr Können im Brandübungscontainer trainieren, um Wohnungsbrände besser beherrschen zu können.

Krimmel zeigte weiterhin auf, dass die Feuerwehr Piflas 2021 insgesamt 127 Einsätze zu leisten hatte. Dabei entfielen 27 Einsätze in den Bereich Brand, der überwiegende Teil waren Einsätze zur technischen Hilfeleistung. Die Steigerung bei den Hilfeleistungseinsätzen ist vor allem aufgrund der Unwetter begründet; insgesamt wurden 2920 Einsatzstunden geleistet.

Kassier Tobias Nagler berichtete von einem soliden Kassenstand und führte exemplarisch einige wesentliche Einnahmen und Ausgaben auf, bevor die Vorstandschaft aufgrund des Berichtes der Kassenprüfer entlastet wurde.

In den Grußworten der Kreisbrandinspektion stellte sich Kreisbrandrat Rudolf Englbrecht vor und stellte die Schwerpunkte des kommenden Jahres vor. Bürgermeister Andreas Strauß dankte den Feuerwehrleuten für das ehrenamtliche Engagement und wünschte stets unfallfreie Einsätze.

Kommandant Hubert Krimmel beförderte Anna Krimmel und Katharina Maier zu Feuerwehrfrauen sowie Lorenz Hammerer zum Feuerwehrmann. Andreas Molz und Hannes Stangl wurden zu Oberfeuerwehrmännern, Martin Riedl zum Hauptfeuerwehrmann ernannt. Fabian Dettenhofer, Alexander Krimmel und Felix Schratzenstaller wurden für 10 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt; Georg Krimmel und Christian Fertl erhielten eine Ehrung für 30 Jahre aktive Dienstzeit.  Kreisbrandrat Rudolf Englbrecht und Kreisbrandmeister Mathias Wagner ehrten Monika Ernst und Thomas Kratzer mit dem silbernen Ehrenzeichen für 25 Jahre aktive Dienstzeit.

Unter Applaus der Versammlung wurde Josef Brunner zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Piflas ernannt. Brunner stand dem Verein lange Zeit als erster Vorstand vor und erwirkte in seiner aktiven Zeit zahlreiche Verdienste für den Verein und das Feuerwehrwesen in Piflas.

Bei den Neuwahlen wurden Kassier Tobias Nagler und Schriftführer Georg Krimmel in den Ämtern bestätigt. Neben Walter Maier sen. wurde Thomas Rauchensteiner als neuer Kassenprüfer gewählt, der Manfred Strobl ablöst. Die Mannschaftssprecher Thomas Bachmeier und Stefan Windele stellten ihre Ämter zur Verfügung, hier wählten die Mitglieder Johanna Neuhauser und Martin Riedl als neue Vertreter.

Wo wir sind

ergolding-piflas


Piflas ist ein Ortsteil des Marktes Ergolding und grenzt unmittelbar an die niederbayerische Bezirkshauptstadt Landshut.

Bleiben Sie aktuell

RSS-FeedAbonnieren Sie unsere RSS-Feeds, damit Sie auf dem Laufenden bleiben.

RSS-Feed Aktuelles RSS-Feed AKTUELLES
In diesem Feed informieren wir Sie über aktuelle Themen bei Ihrer Feuerwehr

RSS-Feed Einsätze RSS-Feed EINSÄTZE
Verfolgen Sie in diesem RSS-Feed die Einsätze Ihrer Feuerwehr Piflas.