Aktuelles von Ihrer Feuerwehr

Weiterer Atemschutzträger ausgebildet

am . Veröffentlicht in Feuerwehr

Weiterlesen: Weiterer Atemschutzträger ausgebildetKürzlich absolvierte ein weiterer Kamerad der Feuerwehr Piflas erfolgreich die Atemschutz-Ausbildung. Julian Schwarz durchlief die auf Landkreisebene durchgeführte Schulung.

Atemschutzgeräte werden immer dann eingesetzt, wenn die Umgebung ein normales Atmen nicht möglich macht. Dies ist z.B. durch die bei einem Brand entwickelten giftigen Rauchgase der Fall.

Als Atemschutzgeräteträger lernte er in der Ausbildung, wie man die Atemschutzgeräte handhabt und im Einsatz damit sicher umgeht - schließlich sind mit diesen Geräten Leben verbunden: In erster Linie das Leben des Feuerwehrmannes, der mit dem Gerät seine Gesundheit sichert; aber auch das Leben der Personen, die durch ein Vorgehen mit Atemschutzgeräten gerettet werden können.

Rauchmelder retten Leben - vor allem nachts

am . Veröffentlicht in Feuerwehr

Weiterlesen: Rauchmelder retten Leben - vor allem nachtsFreitag, der 13. ist in Deutschland längst kein Unglückstag mehr, sondern am 13. Mai bereits zum sechsten Mal bundesweiter Rauchmeldertag.

Feuerwehren und Schornsteinfeger klären an diesem Tag über den lebensrettenden Nutzen von Rauchmeldern auf. Vor allem nachts, wenn der Geruchssinn schläft, erweisen sich die kleinen Geräte als Lebensretter. Sie erkennen den Brandrauch frühzeitig, warnen die Bewohner und schenken so lebensrettende Minuten. Am diesjährigen Rauchmeldertag appelliert außerdem das Forum Brandrauchprävention in der vfdb an die Verbraucher, gekaufte Rauchmelder auch richtig zu installieren.

Nichts für Menschen mit Raumangst

am . Veröffentlicht in Feuerwehr

Weiterlesen: Nichts für Menschen mit RaumangstAtemschutzträger der Feuerwehr absolvierten jährliche Übung in der Atemschutzübungsanlage

Es mag für manchen kein angenehmer Gedanke sein, sich in Dunkelheit kriechend durch ein aus engen Gängen bestehendes Labyrinth zu zwängen. Die Atemschutzträger der Feuerwehr Piflas erleben diese Situation jedes Jahr in der Atemschutzübungsanlage der Feuerwehr Landshut. Ausgerüstet mit Schutzkleidung, Helm und schwerem Atemschutzgerät bewegen sie sich auf allen Vieren durch die Anlage.

Ankommen! Nicht umkommen.

am . Veröffentlicht in Feuerwehr

Weiterlesen: Ankommen! Nicht umkommen.Jedes Jahr verunglücken freiwillige Feuerwehrleute, wenn sie sich nach dem Alarm durch Sirene oder Funkmeldeempfänger auf den Weg zum Feuerwehrhaus begeben.

Der neue 1-minütige Videoclip „Ankommen! Nicht umkommen.“ zeigt in kurzer, knapper Weise die Botschaft, auf die es ankommt: Es nach dem Alarm besonnen angehen zu lassen und den Weg zum Feuerwehrhaus zwar zügig, jedoch sicher zurückzulegen. Schließlich ist das sichere Ankommen am Feuerwehrhaus und an der Einsatzstelle oberstes Ziel.

Wo wir sind

ergolding-piflas


Piflas ist ein Ortsteil des Marktes Ergolding und grenzt unmittelbar an die niederbayerische Bezirkshauptstadt Landshut.

Bleiben Sie aktuell

RSS-FeedAbonnieren Sie unsere RSS-Feeds, damit Sie auf dem Laufenden bleiben.

RSS-Feed Aktuelles RSS-Feed AKTUELLES
In diesem Feed informieren wir Sie über aktuelle Themen bei Ihrer Feuerwehr

RSS-Feed Einsätze RSS-Feed EINSÄTZE
Verfolgen Sie in diesem RSS-Feed die Einsätze Ihrer Feuerwehr Piflas.