Einsätze 2010

Einsätze im Jahr 2010

Brand mit Personen in Gefahr / Falkenstraße

Veröffentlicht in Einsätze 2010

Am 14.01.2010 wurde die Freiwillige Feuerwehr Piflas zu ihrem ersten Einsatz im Jahr 2010 gerufen.

Um 02:30 Uhr alarmierte die Leitstelle Landshut die Feuerwehren Piflas, Landshut und Ergolding mit der Meldung "Zimmerbrand in der Falkenstraße, Ergolding; Person in Gefahr".

Nach der Ankunft wurde festgestellt, dass aus dem Heizungsraum im Keller schwarzer Rauch austrat. Durch die erhebliche Rauchentwicklung waren zwei Personen im Obergeschoss eingeschlossen, wobei eine Person auf den Rollstuhl angewiesen war. Diese wurde von der Feuerwehr Landshut über die Drehleiter gerettet; die andere Person konnte mit einer Fluchthaube das Gebäude selbst verlassen.

Die vorgehenden Atemschutztrupps stellten als Grund für die Rauchentwicklung eine Verpuffung im Heizungsraum fest. Die Heizungsanlage wurde von der Feuerwehr außer Betrieb genommen und das Gebäude durch Überdruckbelüftung entraucht.

Für den Bürger im Einsatz:
Freiwillige Feuerwehr Piflas mit den Fahrzeugen Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6) und Mehrzweckfahrzeug (MZF); Einsatzdauer: ca. 90 Minuten; Mannschaftsstärke: 20 Feuerwehrdienstleistende.

Weitere Kräfte: Feuerwehr Landshut, Feuerwehr Ergolding


Größere Kartenansicht

Verkehrsunfall / Albinger Weg

Veröffentlicht in Einsätze 2010

Am 19.01.2010 wurde die Freiwillige Feuerwehr Piflas um 14:15 Uhr von der Leitstelle Landshut zu einem Verkehrsunfall am Albinger Weg alarmiert.

Ein auf der B15 in Richtung Altheim fahrender Geländewagen mit Anhänger kam von der Fahrbahn ab und blieb an der Böschung zum Albinger Weg auf der Beifahrerseite  liegen. Der Wagen wurde an der Beifahrerseite total eingedrückt, der Fahrer konnte sich jedoch aus dem Fahrzeug befreien.

Die Feuerwehr Piflas übernahm das Binden der auslaufenden Betriebsstoffe und half bei der Bergung des Unfallfahrzeuges durch den Abschleppdienst. Nach Abschluss des Einsatzes wurde die Fahrbahn gereinigt, um weitere Gefahren für nachfolgende Fahrzeuge auszuschließen.

Für den Bürger im Einsatz: Feuerwehr Piflas mit Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) und Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6); Mannschaftsstärke 12 Mann; Einsatzdauer: ca. 60 Minuten.


Größere Kartenansicht

Fehlalarm / Industriestraße

Veröffentlicht in Einsätze 2010

Am Samstag, 06. Februar 2010, wurden die Freiwilligen Feuerwehren Piflas und Ergolding von der ILS Landshut um 01:44 Uhr zu einem Einkaufsmarkt in der Ergoldinger Industriestraße alarmiert, da dort die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst hatte.

Im Zuge der Erkundung stellte sich heraus, dass von unbekannten Personen ein Druckknopfmelder eingeschlagen wurde, der den Alarm ausgelöst hatte. Ein tatsächlicher Brand war glücklicherweise nicht feststellbar.

Mit dem Hintergrund der mutwilligen Betätigung des Druckknopfmelders möchten wir an dieser Stelle erinnern, dass der Markt Ergolding keine Berufsfeuerwehr besitzt, sondern der Feuerwehrdienst komplett ehrenamtlich geleistet wird. Jeder Feuerwehrangehörige leistet freiwillig Dienst, um in Not dem Nächsten zu helfen: "Helfen in Not ist unser Gebot".
Bei diesem Einsatz wurden durch Eindrücken des Melders über 30 Menschen aus dem Schlaf gerissen und machten sich freiwillig unter Rückstellung eigener Bedürfnisse mit der Annahme eines Schadensereignisses auf den Weg zum Feuerwehrgerätehaus.
Obwohl der Grundsatz "Lieber einmal zu oft die Feuerwehr rufen als einmal zu wenig" noch immer Bestand hat, hoffen wir doch, dass die Folgen des mutwiligen Meldereindrückens den jeweiligen Personen bis dato nicht bewusst waren.

Für den Bürger im Einsatz:
Freiwillige Feuerwehr Piflas mit Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6) und Mehrzweckfahrzeug (MZF); 16 Einsatzkräfte, Einsatzdauer: ca. 30 Minuten inkl. Rüstzeiten.

Weitere Kräfte:
Feuerwehr Ergolding, Rettungsdienst, Polizei


Größere Kartenansicht

Verkehrsabsicherung Faschingszug

Veröffentlicht in Einsätze 2010

Am 14. Februar 2010 übernahm die Freiwillige Feuerwehr Piflas mit der Feuerwehr Ergolding die Verkehrsabsicherung beim Faschingsumzug und anschließenden Faschingstreiben in der Ergoldinger Lindenstraße.

Die Feuerwehrmänner aus Piflas sicherten von 11:00 bis ca. 19:00 Uhr die Ergoldinger Lindenstraße an der Kreuzung zur Friedhofsstraße ab, so dass der Faschingszug sicher durchgeführt und im Anschluss daran die Ergoldinger Narren sicher feiern konnten.

Für den Bürger im Einsatz: Feuerwehr Piflas mit Mehrzweckfahrzeug (MZF); Einsatzaufwand: 20 Personenstunden.


Größere Kartenansicht

Brand in Wohnblock / Porschestraße

Veröffentlicht in Einsätze 2010

Am 26. Februar 2010 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Landshut und Piflas um 18:47 Uhr zu einem Brand in einem Wohnblock in der Porschestraße alarmiert.

Die im Einsatz befindlichen Atemschutztrupps lokalisierten einen Kleinbrand im oberen Geschoss. Da das Gebäude stark verraucht war, wurden Belüftungsmaßnahmen durchgeführt.

Für den Bürger im Einsatz: Feuerwehr Piflas mit Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6) und Mehrzweckfahrzeug (MZF); Mannschaftsstärke: 15 Feuerwehrangehörige; Einsatzdauer: 1 Stunde.

Weitere Kräfte: Feuerwehr Landshut


Größere Kartenansicht

Wo wir sind

ergolding-piflas


Piflas ist ein Ortsteil des Marktes Ergolding und grenzt unmittelbar an die niederbayerische Bezirkshauptstadt Landshut.

Bleiben Sie aktuell

RSS-FeedAbonnieren Sie unsere RSS-Feeds, damit Sie auf dem Laufenden bleiben.

RSS-Feed Aktuelles RSS-Feed AKTUELLES
In diesem Feed informieren wir Sie über aktuelle Themen bei Ihrer Feuerwehr

RSS-Feed Einsätze RSS-Feed EINSÄTZE
Verfolgen Sie in diesem RSS-Feed die Einsätze Ihrer Feuerwehr Piflas.